Hebamme Eva

Willkommen in meiner Hebammenpraxis.
Mich als Hebamme zu haben bedeutet vor allem eines: „Ankommen“. Werdende Mütter und deren Männer finden bei mir eine Stütze in dieser sehr aufregenden Lebensphase.

KONTAKT

Aktuelle Termine

Paarkurs
3 Nachmittage immer freitags von 14:30 – 16:00

  • 21. August 2020
  • 28. August 2020
  • 04. September 2020

Umweltfreundlich Wickeln & Trageberatung

nach Vereinbarung 

Nachmittag für Frauen
freitags von 14:30 – 16:00

  • 11. September 2020

Nächster Kurs startet am 16. Oktober 2020

Meine Kurse bestehen aus 3 Paarnachmittagen und einem Frauennachmittag 

Geburts­vorbereitung & -begleitung

Die Geburtsvorbereitung besteht aus 4 Einheiten, bei denen drei als Paarnachmittage und einer davon als reiner Frauennachmittag geplant ist. Tipp an die Männer: Termine früh genug einplanen.

1. Paartermin

  • Spätschwangerschaft
  • Geburtsbeginn
  • Wie lange können wir zu Hause bleiben?

2. Paartermin

  • Hilfestellung während unserer Wehenarbeit
  • Massagen & Positionen
  • Bonding und Aussehen des Neugeborenen

3. Paartermin

  • Babypflege mit dem Vater
  • Partner Wochenbettpflege
  • Das Leben mit dem Baby
    und „Baby-blues“

Frauentermin

  • Stillen: Angebot & Nachfrage
  • Stillprobleme
  • Wochenbett
  • Babypflege

Ambulante Geburt

Frühestens nach 6 Stunden können Sie das Krankenhaus verlassen und die Hebammenbetreuung in Anspruch nehmen. In dieser Zeit hat die Mutter Gelegenheit zu stillen, sich zu erholen und mit einem Essen zu stärken.

Die Entlassung erfolgt natürlich nur dann, wenn es Mutter und Kind gut geht. Eine gute Kontrolle ob der Kreislauf in Ordnung ist, habe ich wenn vor dem Heimgehen geduscht wird. Wenn die Gebärmutter gut arbeitet, die Blutung in Ordnung ist, kann die Frau bedenkenlos das Spital verlassen.

 

Für mich, als Hebamme, ist es wichtig, dass die Paare auf das Wochenbett vorbereitet sind. Wochenbett = eine Woche im Bett!

Wenn die Mutter gut versorgt wird, sie sich wirklich nur um das Baby und um sich selbst kümmern kann, wird es eine herrliche Zeit für die Mutter und das Kind. Dem frisch gebackenen Papa werden nicht automatisch alle Hausarbeiten übergestülpt, auch er hat ein intensives Erlebnis hinter sich und möchte vielleicht viel Zeit mit seinem Baby verbringen. Also wird organisiert: Großeltern, Tanten, Onkeln, Freunde,… alle möchten den neuen Erdenbürger begrüßen und bei dieser Gelegenheit kann ein gutes Essen mitgebracht werden, die Bügelwäsche abgeholt werden u.s.w.

Wenn so Hilfe angeboten wird, freut man sich über jeden Besuch. Die Besuchszeit selbst soll auch nicht über eine Stunde hinausgehen, denn die Mutter muss sich ja auch wieder ausrasten, die Nächte sind nicht mehr nur zum Schlafen da.

Meine Leistungen

In der ersten Woche komme ich fast täglich nach Hause, auch spontan wenn akute Probleme auftreten sollten. Bei einer Visite wird von mir die Gebärmutterrückbildung, der Wochenfluss und eventuelle Geburtsverletzungen kontrolliert. Wenn sich die Wöchnerin für das Stillen entschieden hat, überzeuge ich mich auch, dass mit dem Busen und der Milchproduktion alles seine Richtigkeit hat. Ich schaue dann auch einmal beim Stillen zu, dabei können wir über die letzte Nacht plaudern und die Frau hat die Möglichkeit mir alle Fragen zu stellen, die sich seit dem letzten Besuch ergeben haben. Beim Buzerl schaue ich nach dem Nabel oder dem Nabelschnurrest, der Haut, den Reflexen und ich frage täglich nach den Ausscheidungen. Zwischen dem 5. und dem 7. Tag kontrolliere ich das Gewicht. Je nach dem wieviel das Kind abgenommen hat, führe ich eine zweite Kontrolle, in den nächsten Tagen, durch. Das Blut für die empfohlene PKU-Untersuchung (Stoffwechselkrankheiten) wird auch von mir abgenommen, ebenso bekommen die Kinder die 2. Vitamin K Gabe. Die im Mutter-Kind-Pass vorgesehene Untersuchung des Neugeborenen in der ersten Lebenswoche wird vom Kinderarzt durchgeführt.

Weitere Einzelheiten über das Wochenbett erfahren Sie auch unter Geburtsbegleitung und Hausgeburt.

Geburts­begleitung

Das heißt, Sie können Ihre private Hebamme in das Spital mitnehmen!

Ich kann Sie im KH Mödling begleiten. Die Frau nimmt am Beginn ihrer Schwangerschaft Kontakt mit mir auf. Wir setzen uns in meiner Praxis zusammen und lernen uns kennen. Oft kommt beim ersten Besuch auch der Partner mit. Ab dem Zeitpunkt, wo ich eine fixe Geburtsanmeldung bekommen habe, bin ich in Bereitschaft. Ich kann ab nun jederzeit von Ihnen kontaktiert werden falls Fragen und Probleme auftauchen. Eine vertrauensvolle Beziehung finde ich wichtig! Wenn vielleicht nicht alles in meinen Tätigkeitsbereich fällt, kann ich Sie bestimmt an die richtige Stelle weiterschicken.

Zwischen der 25. und 27. Schwangerschaftswoche beginnen die Frauen oder die Paare, mit dem Geburtsvorbereitungskurs. Hier besteht wieder die Möglichkeit alles zu fragen was Ihnen am Herzen liegt. Der Kurs kann abwechselnd besucht werden, das heißt Sie können zwischen Frauen- und Paarabend wechseln.

In dem Kurs sind enthalten

  • Atem und Entspannungsübungen
  • Unterstützung der weiblichen Kraft
  • Wochenbett und Neugeborenenpflege

In der 36. Schwangerschaftswoche ist wieder ein Gespräch bei mir in der Ordination vorgesehen, es können gerne Fragen gestellt werden und der Ablauf wird noch einmal besprochen. Jetzt sind wir dann wirklich auf die Geburt eingestellt. Eine spannende Zeit beginnt!

Einige Frauen bereiten sich noch zusätzlich mit

  • Akupunktur
  • Homöophatie
  • Kräutern und
  • Bädern auf die Geburt vor.

Bitte suchen Sie für sich das Passende aus. Nur die Methode die Ihnen zusagt wird Erfolg bringen. Wenn für Sie keines der angebotenen Möglichkeiten in Frage kommt, haben auch Sie alles für Ihre/Eure Geburt getan.

Die letzten vier Wochen sind eine intensive Zeit. Der Babybauch ist ziemlich groß und das Anziehen, besonders das Schuhe Anziehen, ist schon beschwerlich. In der Nacht ist das Durchschlafen auch eine Seltenheit. Das Baby drückt schon sehr auf die Harnblase – also auf zur Toilette! Eine angenehme Schlafposition finden wird auch zu einer besonderen Aufgabe, da das Kind ja auch bequem liegen möchte. Da die täglichen Arbeiten auch mühsam werden, bin ich sehr dafür, dass Sie sich Hilfe holen für Ihren Haushalt und Sie können in dieser Zeit schlafen, entspannen, lesen, häkeln,….

Und plötzlich ist es soweit! Ihr Baby kündigt sich an, wir telefonieren und treffen uns anschließend im Spital. Nach der Geburt bleibe ich noch ca. drei Stunden bei Ihnen. Wir versorgen gemeinsam das Baby, ich zeige Ihnen das Stillen und bringe etwas zu essen. Jetzt haben Sie die Möglichkeit ambulant nach Hause zu gehen wobei Sie von mir nachbetreut werden. Oder Sie verbringen einige Tage im Spital. Die Entlassung erfolgt, wenn alles in Ordnung ist, am dritten Tag. Anschließend betreue ich Sie weiter.

Zusatz­angebote

Zusätzlich zu meinen Leistungen als Hebamme, biete ich folgende Zusatzleistungen an:

b3lineicon|b3icon-comments||Comments

Einzelsprechstunde

nach telefonischer Vereinbarung
b3lineicon|b3icon-cactus||Cactus

Akupunktur

jeden Freitag um 12:30 Uhr

b3lineicon|b3icon-girl||Girl

Mütterrunde

jeden Freitag von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
b3lineicon|b3icon-heart-care||Heart Care

IMAGO

DIALOGE für werdende Eltern und die, die es schon sind
Termine nach telefonischer Vereinbarung
Telefon: +43(0)699 19 33 78 12
Imago Professional Facilitator i.A.

Mein Facebook Feed

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Liebe Mamas 🤱
im Juli gibt es noch zwei Mal unsere Mütterrunde. Wer hat Lust und möchte uns besuchen? 🥰
Im August folgt eine kurze Sommerpause und die nächste Mütterrunde findet am 04.09.20 statt, momentan noch mit Anmeldung. Sollte sich bis dahin etwas ändern, gebe ich Bescheid.
Liebe Grüße, eure Eva 💕
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Hallo ihr Lieben! 💕
Nächste Woche Montag startet ein neuer Block Babymassage! 🥰👶🏼💆🏽‍♀️ 
Wer hat Lust dabei zu sein? 

Bitte direkt bei Christine oder Franziska melden!
Liebe Mamas! Liebe Papas! 
Liebe BesucherInnen der Hebammenpraxis! 

Da es immer wieder zu Problemen mit den Nachbarn 🙈 kommt, wir aber großen Wert auf gute Nachbarschaft 🙌🏼 legen, bitten wir euch ab sofort 
⛔️ NICHT MEHR IN DER SACKGASSE ZU PARKEN! ⛔️ 
Das gilt bitte auch fürs Aus- und Einsteigen lassen und Umdrehen! 
Entlang der Remisegasse Richtung Brunnengasse stehen euch ausreichend Parkplätze 🚗 zu Verfügung! 

Bitte habt Verständnis, seht es sportlich 💪🏼und freut euch ein paar Schritte 👣 mehr an der frischen Luft zu machen 🤗 ... wir freuen uns, euch in der Hebammenpraxis zu begrüßen und auf glückliche Nachbarn! 🥳🥰 

Vielen Dank!!! 
Alles Liebe 💕 Eva & Team
Mehr laden

Meine Kontaktdaten

Ich freue mich über eine Nachricht oder einen Anruf unter +43 699 193 378 12

Einwilligung Datenschutz

8 + 14 =